Pferdelogo

Interner Bereich



So geht's nach Ellerau


Wir wünschen eine gute Anreise!

Start Vereinszeitung Ein Rekordversuch "USS Indianapolis" Teil 2
Drucken E-Mail

Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis Teil 2

Hallöchen erst einmal!

Wie versprochen die ersten Bilder. Das erste Bild ist der fast fertige hintere Aufbau. Die Länge beträgt ca. einen Meter. Die Materialien die ich für dieses Schiff benötige sind wie folgt:

Für Spanten, die Stringer, dem Kiel, dem Hauptdeck und den Fundamenten der Geschütze ist es 2 mm Architektenkarton.

Für die unteren Aufbauten, Aufbaudecks, die Bordwand und die Außenhaut der gr. Artillerie ist es 0,5 mm Fotokarton.

Für die Aufbauten als solches 260 gr. Karton und für den Schornstein 120 gr. Karton. Alles wird dann mit G 4 behandelt. (G 4 ist ein bernsteinfarbiger Einkomponentenkunstharzlack). Tja und hinterher mit entsprechendem Lack angemalt.

Der weiße Mast vorne, ist schon ein Teil von einem Kran und soll nur zeigen: "Hier steh ich!!!" Die Radarantenne ist leider nicht aus Karton, sondern aus Messingdraht gelötet.

USS Indianapolis USS Indianapolis USS Indianapolis

Das zweite Bild zeigt den Aufbau von hinten. Bitte nicht so genau hinsehen, denn ich habe leider nicht so gut Staub gewischt.
Das dritte Foto zeigt eine Sektion von innen. Das Schiff ist in acht Sektionen, in BB und STB-Teil unterteilt. Jedes Teil hat 17 Spanten, die einen Abstand von 30 mm haben, also hat jede Sektion eine Länge von 480 mm.

Hier ist die zweite Runde. Die länglichen Öffnungen sind für die Antriebswellen.

USS Indianapolis USS Indianapolis
USS Indianapolis

Auf dem einen Bild mache ich einen Kniefall vor der Größe des Modells!!!

Auf dem letzten Foto sind schon einige Spanten und Stringer für die Sektionen 3 BB und 3 STB. Die Sektionen 3, 4 und fünf bestehen je zu 100 Teilen.

USS Indianapolis USS Indianapolis
USS Indianapolis

Ich werde sehen, das ich den hinteren Rumpf zum Oktober, für Bremerhaven fertig habe!

Viel Spaß erst mal

Bericht und Fotos: Friedrich Günther


 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps hosting Valid XHTML and CSS.