Pferdelogo

Interner Bereich



So geht's nach Ellerau


Wir wünschen eine gute Anreise!

Start Vereinszeitung Schaufahren am 10.06.2001 in Neumünster
Drucken E-Mail

Schaufahren am 10.06.2001 in Neumünster

Am Sonntag, den 10.Juni trafen sich doch tatsächlich vier Modellbauer und der erste Vorsitzende  des SMC Albatros, um zum Schaufahren nach Neumünster zu fahren.
Mitten in der Nacht - so gegen 8.30 -  wollten wir uns am Bastelraum treffen, was dann ja auch so einigermaßen klappte. Die Modelle (unsere Riva`s und Fritzens Nella Dan) waren auch recht schnell in Harald Gietz seinem vorzüglichen Transportwagen verstaut. Jörg kam ja schon mit einem fertig beladenen Pkw an. 
So konnten wir wir dann um kurz vor 9.00 die Reise nach Neumünster in Angriff nehmen. 
Neumünster war ja auch noch gut zu finden aber dann......
Die ganze Innenstadt war durch das Stadtfest gesperrt, wo war dieser Teich?
Wo sollten wir parken, wie den Teich finden?

Kurz entschlossen wurden die Autos irgendwo am Straßenrand abgestellt und wir machten uns zu Fuß auf die Suche.
Bei dem Fußmarsch von ca. 1,5 km  hatten wir auch noch Angst um Fritz; er lief schon so weit voraus das wir restlichen befürchteten: " Teich gefunden aber Fritz verloren". 
Aber Fritz hatte den richtigen Riecher, er fand die Veranstaltungsfläche und war natürlich auch der erste. Wir vier trafen etwas später ein. 
Wir wurden herzlich begrüßt: " Was.... Ihr seid  aus Ellerau?????? So nach dem Motto:" Ihr seit auch mal auf einer anderen Veranstaltung zu finden." Wir versprachen Besserung. Es ist ja auch so, wer nirgends hinfährt der kann auch nicht erwarten, das andere zum Schaufahren des SMC  Albatros kommen.
Nachdem wir die Autos mit Hilfe eines Ortskundigen auf den dafür vorgesehenen Parkplatz abgestellt und die Boote auf den vorgesehenen Tapeziertischen ausgerichtet hatten, konnten wir die Örtlichkeiten in Augenschein nehmen.

Das Fahrgewässer liegt mitten im Zentrum von Neumünster. Da ringsherum die Großveranstaltung "Holstenköste" eingerichtet war, kamen auch sehr viele Zuschauer an den auf den Tischen ausgestellten Schiffsmodellen vorbei.
Das Schaufahren war recht zwanglos organisiert. Jeder der Lust hatte zu fahren konnte, an einer Frequenztafel die Nummer seines Quarzes abnehmen und mit seinem Modell auf dem Wasser rumschippern. In der Zeit wurde ein vorher ausgefüllter Handzettel mit Daten seines Modells über eine Lautsprecheranlage vorgelesen und mit ein paar netten Worten kommentiert.
Auch für das leibliche Wohl war hervorragend gesorgt worden, von belegten Brötchen, Bratwurst, Kaffe, Bier und bis zu Kuchen war alles vorhanden. Sehr zur Freude von Rainer Bär.

Nachdem am Nachmittag gegen 14.00 Uhr  die ersten sehr dunklen Regenwolken zu sehen waren beschlossen wir unsere Modelle einzupacken und die Heimreise anzutreten. Wir, das waren unser Fahrer Harald Gietz, der vom Kuchen träumende Rainer Bär und ich.

Friedrich (Fritz) Günther und Jörg-Peter Grunert wollten noch ein bisschen bleiben.
In Ellerau angekommen haben wir noch die Boote entladen, ein wenig geklönt und sind dann nach Hause gefahren.

Ich finde das sollte man öfter machen, einfach sich mal einen Ruck geben und mit ein paar Modellbauern zu einer Schaufahrveranstaltung hinfahren. Es müssen ja nicht immer die Selben sein.

Also Modellbauer des SMC Albatros, auf geht´s!

Bericht und Fotos: Reiner Bischoff


Schaufahren in Neumünster Schaufahren in Neumünster
Schaufahren in Neumünster Schaufahren in Neumünster
Schaufahren in Neumünster Schaufahren in Neumünster
 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps hosting Valid XHTML and CSS.